Termine der Arbeitskreise

Alb-Donau-Kreis

Alb-Donau-Kreis

Jahresprogramm 2018

Februar: VerwaltungsvorschriftenSeptember: Betriebsbesichtigung in einem Altenheim - Vortrag AES-Experten

Baden-Baden/Rastatt

Baden-Baden/Rastatt

Jahresprogramm 

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2017 des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden/Rastatt.

Bonndorf

Bonndorf

Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika.

Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Breisgau

Breisgau

Jahresprogramm 2017

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Breisgau



Hier finden Sie eine Übersicht über die Bildungswege in der Region Freiburg nach verschiedenen Bildungsständen.


Hier finden Sie Übersichten der Berufswegeplanung in der Region Freiburg - Breisgau-Hochschwarzwald - Emmendingen.

Gymnasien

SBBZ

SEK 1


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika.


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Böblingen

Böblingen

Informationen 

Hier finden Sie alle Termine und Informationen zum Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_starbeitskreise.html


Termine 2018

Mittwoch, 21.02.2018, 14:30 - 16:30 Uhr, Betriebsbesichtigung bei Fa. Elektro-Breitling GmbH in Holzgerlingen, Zielgruppe: Lehrer für Berufsorientierung und Ausbilder

Dienstag, 06.03.2018, 17:00 - 19:00 Uhr, Vortrag mit Herrn Karl-Otto Kaiser, Motivationstrainer und Berufsschullehrer "Motivation von Jugendlichen" Was kommt nach der Schule?


Heidelberg/Rhein-Neckar Kreis

Heidelberg/Rhein-Neckar Kreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Heidelberg/Rhein-Neckar.

Heilbronn

Heilbronn

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Heilbronn.


Protokoll zur 3. Veranstaltung des AK SCHULEWIRTSCHAFT am 29.03.2017 - AUDI AG


Protokoll zur 2. Veranstaltung des AK SCHULEWIRTSCHAFT am 08.02.2017 - Kaufland GmbH & Co. KG


Am Mittwoch, 9. März 2016 fand unsere 3. Veranstaltung des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft Heilbronn in der Agentur für Arbeit zum Thema "Alle Potentiale entfalten - Migration (Flüchtlinge)" statt.

Hier finden Sie die Präsentation.


Hohenlohekreis

Hohenlohekreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Hohenlohekreis.

Karlsruhe

Karlsruhe

Jahresprogramm 2016/2017

Das aktuelle Jahresprogramm für Karlsruhe steht hier für Sie zum Download bereit.

Lörrach

Lörrach

Einladung

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Lörrach möchte Sie heute ganz herzlich zur
1. Betriebsbesichtigung im Schuljahr 2017/2018 einladen.

Donnerstag, 16. November 2017, um 15.00 Uhr
Betriebsbesichtigung NSI Präzisionsdrehteile GmbH
Tullastraße 8, 79539 Lörrach

Treffpunkt:
Bei den ausgeschilderten Parkplätzen

Parken:
siehe entsprechende Hinweisschilder bei den Einfahrten entlang der Käppelestraße)

Dauer ca. 2,0 Std.

Wieder konzentrieren wir uns gemäß unseres Konzeptes auf ein regionales Unternehmen, um dessen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die spezifischen Anforderungen des Unternehmens an die Schulabgänger kennenzulernen.

An diesem Nachmittag stellt sich die Firma NSI Präzisionsdrehteile GmbH als moderner und zukunftsorientierter Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb vor. Geplant sind ein Rundgang durch das Unternehmen sowie die Vorstellung der Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Die Firma NSI bietet folgende Ausbildungsberufe und einen Studiengang an:
• Industriemechaniker (m/w)
• Zerspanungsmechaniker (m/w)
• DHBW Wirtschaftsingenieurwesen

Ihre Platzreservierung nehmen wir gerne per Mail (silke.guenther@sparkasse-loerrach.de) bis 9. November 2017 entgegen. D

a die Anzahl der Plätze begrenzt ist, empfiehlt es sich, nicht bis zum Anmeldeschluss zu warten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Freundliche Grüße
Petra Sauer, André Marker
SCHULEWIRTSCHAFT Lörrach


Save-the-date - Betriebsbesichtigung 2018

bei

DSM Nutritional Products GmbH findet am Donnerstag, 1. März 2018 um 14.30 Uhr in Grenzach statt


Zudem hier nochmal schriftlich Ort und Termin der geplanten Schulmanagementtagung in 2018:

Dienstag / Mittwoch, 20. + 21. November 2018
Best Western Plus Hotel Vier Jahreszeiten, Durbach


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika. 


Hier finden Sie eine Übersicht mit Informationsveranstaltungen zur Berufsorientierung in IT und LifeSciences in 2014 in Lörrach.


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Ludwigsburg

Ludwigsburg

Jahresprogramm 2017

Das aktuelle Jahresprogramm für Ludwigsburg steht hier für Sie zum Download bereit.


Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis

Jahresprogramm

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2018 des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Main-Tauber-Kreis.


Mannheim

Mannheim

Betriebserkundung der DIRINGER&SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG

Sehr geehrte Damen und Herren,

die nächste Veranstaltung des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim, zu der Sie herzlich eingeladen sind, findet statt am

Dienstag, den 23.01.2018, 13:30 Uhr – 18:00 Uhr,
DIRINGER&SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim.


Seit über 90 Jahren hat die eigentümergeführte DIRINGER&SCHEIDEL Unternehmensgruppe in Mannheim-Neckarau ihren Sitz. Die Gruppe beschäftigt ca. 3.000 Mitarbeiter und ist mit weiteren Firmen und Niederlassungen in Deutschland und im Ausland vertreten. Sie entwickelt, plant und baut Wohnanlagen, Büro- und Handelshäuser, Industrieanlagen, Hotels, Senioreneinrichtungen und mehr. In Mannheim zählen zum Beispiel das TECHNOSEUM, die Abendakademie, das Stadtquartier Q 6/Q 7 und das direkt am Hauptbahnhof entstehende Kepler-Quartier dazu.

Auch im Industriebau ist die DIRINGER&SCHEIDEL Unternehmensgruppe stark vertreten, wie beim Bau des Hochregallagers der Friatec AG oder von Block 9 des GKM, woran sie in der Arbeitsgemeinschaft federführend beteiligt war. Im Tiefbau errichtet sie Straßen, Brücken, Kanäle und Versorgungsleitungen. Sie verwaltet Immobilien und sorgt mit dem Gebäudemanagement für ihre technische Instandhaltung. Die Gruppe betreibt in Mannheim mehrere Hotels, darunter das neue Radisson Blu Hotel, sowie bundesweit 20 Senioreneinrichtungen und fünf ambulante
Pflegedienste.

Der Betriebsbesuch startet in der Zentralverwaltung, danach werden die Pflegeeinrichtung LanzCarré und das Hotel Radisson Blu besucht.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 15.01.2018 an unter:

swm-direkt.de/aksw230118
(Passwort: aksw)

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Aufgrund der angespannten Parksituation vor Ort empfehlen wir Ihnen eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mit freundlichen Grüßen

Nicola Rudolf, Stephan Meinzer
Unternehmensverband Südwest e.V., Schulamt Mannheim
Vorstand AK SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim, Vorstand AK SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim


Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim.


Neckar-Odenwald-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Neckar-Odenwald-Kreis.

Ortenau

Ortenau

Jahresprogramm 2017

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika. 


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responsibility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum


Hier finden Sie Übersichten der Berufswegeplanung in der Ortenau. 

Gymnasien

SBBZ

SEK 1

Ostwürttemberg

Ostwürttemberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung veranstaltet die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT in Kooperation mit dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ostwürttemberg das Forum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Aalen.

Wissenschaftliche Weiterbildung:
Mit berufsbegleitenden Bachelor und Kontaktstudien
fit in die Arbeitswelt von morgen

Das Forum findet am 17.04.2018 im Verbandshaus von Südwestmetall in Aalen statt. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

Ravensburg/Bodenseekreis

Ravensburg/Bodenseekreis

Jahresplanung 2017

Hier finden Sie die Übersicht mit den geplanten Aktivitäten.

Rems-Murr

Rems-Murr

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Veranstaltungen des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Rems-Murr.

Reutlingen

Reutlingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Reutlingen lädt Sie herzlich zu seiner nächsten
Veranstaltung ein:

Zukunft Handwerk: Die Macher von Morgen
30.11.2017, 14.00 Uhr – 17.00 Uhr
Fischer´s Brauhaus
Auf der Lehr 30, 72116 Mössingen


Vom Brauen bis zum Zerspanen. Vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechatroniker.
Das Handwerk bietet eine Vielzahl von Berufen und Ausbildungsmöglichkeiten und
ganz eigene Karrierewege. Wie wird sich das Handwerk aber in den nächsten Jahren
entwickeln und welche Themenbereiche werden für das Handwerk in den kommenden Jahren besonders wichtig sein?

In praktisch keinem anderen Berufsfeld hat die Innovationskraft so viele Auswirkungen. Der klassische Automechaniker, der noch vor kurzem mit dreckigen Fingern Bremstrommeln ausdrehen musste, ist passé. Heute muss er nicht nur mit den unzähligen Computersystemen eines Autos agieren können, sondern diese auch diagnostizieren und reparieren.

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft freut sich, dass Fischer´s Brauhaus seine Tore für
Unternehmensvertreter und Lehrer aller Schularten des Arbeitskreises öffnet und uns
die Möglichkeit gibt, gemeinsam die Zukunft des Handwerks - im besonderen
Ambiente einer Brauerei - zu diskutieren.

Unser Referent, Stefan Schütze, vom Baden-Württembergischen Handwerkstag
e.V. wird uns einen Ausblick in die Zukunft des Handwerks und seiner Berufe geben.
Die Entwicklungen und Veränderungen im Handwerk zeigen sich auch am Beruf des
Brauers, der Ihnen direkt an einem „Fallbeispiel“ vorgestellt wird. Wie gewohnt gibt es
die Möglichkeit, untereinander Ideen, Probleme und Lösungen zum Thema Ausbildung
und Karriere zu diskutieren.

Am Ende der Veranstaltung laden wir Sie im Namen des Fischer´s Brauhaus ganz herzlich zu einer gemeinsamen Führung durch die Brauerei ein.

Programm

Bitte teilen Sie Ihre Teilnahme bis spätestens 23.11.2017 an die Verwaltung per Email: ebner.svitlana@biwe-bbq.de mit.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf der Veranstaltung begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Gerrit Chilla, Susanne Merkh, Manja Hannemann
Vorsitzender Wirtschaft, Vorsitzende Schule, Geschäftsstelle

Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall

Der Arbeitskreis wird sich in diesem Schuljahr 2017/2018 mit dem Jahresthema:

"Berufsorientierung 4.0 im Spannungsfeld zwischen Schule und Wirtschaft"

beschäftigen.

Hier geht es zum Jahresprogramm.


15.03.2017, Schwäbisch Hall
Uwe Spatscheck, Personalentwickler der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, zum Thema "Tradition trifft Moderne - die Generation Y zum Erfolg führen"

Hier können Sie den interessanten Vortrag nochmals nachverfolgen.

Sigmaringen

Sigmaringen

Jahresprogramm 2017

Hier finden Sie das Programm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Sigmaringen

Stuttgart

Stuttgart

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Stuttgart.


Informationen 

Hier finden Sie alle Termine und Informationen zum Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_starbeitskreise.html

Ulm

Ulm

Jahresprogramm 2017/2018

Hier steht das Jahresprogramm für Sie bereit.


Schwarzwald-Baar-Heuberg

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie eine Übersicht mit den geplanten Veranstaltungen des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Waldshut

Waldshut

Auf der Website der Realschule Tiengen finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen - auch aus den vergangenen Jahren.  


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika.


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Zollernalbkreis

Zollernalbkreis

Jahresprogramm 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Veranstaltungsreihe „Handwerk von Innen“ dürfen wir Sie am

Mittwoch, den 08. November 2017
von 18.00 – 20.00 Uhr

zur

Jetter Firmengruppe
Maybachstraße 1, 72348 Rosenfeld

einladen.

1946 gründete Johannes Jetter einen Malerbetrieb, der sich - mittlerweile in der 3. Generation - zu einem der größten und renommiertesten Handwerksbetriebe im Zollernalbkreis entwickelt hat.

Jetter Malerbetrieb, Gerüstbau, Stahl- und Betonsanierung, Gebäudebau und Schneider Stuckateurfachbetrieb bilden die Jetter Firmengruppe, die organisiert, fortschrittlich und solide ein „starkes Team“ bildet.

Sie werden beeindruckt sein !

Im Anschluss sind Sie zu einem kleinen Imbiss eingeladen.

Bitte melden Sie sich bis zum 30. Oktober 2017 mit der beigefügtem Mail-/Faxantwort an.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

der Vorstand des Arbeitskreises
Jürgen Greß, Gernot Schultheiß, Christoph Straub, Nicolai Wiedmann


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde und Förderer des Arbeitskreises,

wir freuen uns, Ihnen nachfolgende Termine des Arbeitskreis SchuleWirtschaft für das Jahr 2017 ankündigen zu können:

2. Tag der Technik

Termin: Freitag 23. Juni 2017
Ort: Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Jakobstraße 1, 72458 Albstadt-Ebingen

3. Arbeitstitel: "Mimik sagt mehr als tausend Worte"
Referent: Bernd Dreger (Dipl. Supervisor, Trainer für MikroMimik, Mosbach)

Termin / Zeit: Mittwoch, 5. Juli 2017, 18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Burgfelder Steige 7, 72459 Albstadt-Margrethausen

4. Bildungsmesse Zollernalb

Termin: 21. bis 23.09.2017
Ort: Volksbankmesse Balingen und SparkassenArena Balingen

Bitte berücksichtigen Sie diese in Ihrer Planung. Die Einladungen zu den jeweiligen Veranstaltungen werden wir Ihnen zeitnah vor Veranstaltungsbeginn zukommen lassen.

Weitere Veranstaltungen sind derzeit noch in Planung. Sobald diese feststehen, werden wir Sie unverzüglich über unser Jahresprogramm informieren.

Freundliche Grüße

i.A. Jasmin Bögle
Geschäftsstelle Arbeitskreis SchuleWirtschaft