Termine der Arbeitskreise

Aalen

Aalen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT vernetzt Wirtschaft und Wissenschaft. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Ostwürttemberg laden wir Sie am

17. April 2018 ein
zum Forum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Aalen


zur wissenschaftlichen Weiterbildung:
Mit berufsbegleitenden Bachelor und Kontaktstudien
fit in die Arbeitswelt von morgen

Alle weiteren Details und Informationen in beigefügter Einladung.


Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer nächsten Veranstaltung des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT laden

wir Sie ein für
Mittwoch, 25. April 2018
14.00 bis ca. 16.00 Uhr
Stengel GmbH

Treffpunkt: Eingang Ausstellungsgebäude
Wilhelm-Maybach-Straße 1, 73479 Ellwangen
gegenüber der Tankstelle Kling

Mit rund 450 Mitarbeitern und ca. 60.000 m² Produktions- und Lagerfläche ist die Stengel GmbH in der Lage, auf individuelle Kundenwünsche schnell und flexibel reagieren zu können. Das umfassende Know-How und hohe Produktionskapazitäten
sowie ein breites Fertigungsspektrum ermöglichen es Stengel, nahezu allen Anforderungen gerecht zu werden.

Durch modernste Umform- und Fertigungsprozesse sind heute Konstruktionen und
Designs in der Blechfertigung beinahe grenzenlos möglich. Dies bewirkt, dass sich
Fein-Blech als Werkstoff immer größerer Beliebtheit erfreut und was immer auch
das Unternehmen herstellt – es hat Qualität und ist von Dauer. Mit der Übernahme
von Beschichtungs-, Montage-, Etikettier-, Verpackungs- und Kommissionier-
Tätigkeiten, direkt im Anschluss an die Fertigungsprozesse, ist Stengel in der Lage,
Kunden von der Konstruktion bis zum ausgelieferten Endprodukt aus einer Hand zu
bedienen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Anmeldung bis 18. April 2018 unter:

www.swm-direkt.de/ow25042018
Passwort: Aalen

Sollten Sie eine Teilnahmebescheinigung wünschen, so vermerken Sie dies bitte
bei Ihrer Online-Anmeldung. Die Bescheinigung erhalten Sie dann vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Schempp, Udo Schlickenrieder
Rektor Friedrich-von-Keller-Schule, Leiter Berufsausbildung Carl Zeiss AG

Alb-Donau-Kreis

Alb-Donau-Kreis

Jahresprogramm 2018

Februar: VerwaltungsvorschriftenSeptember: Betriebsbesichtigung in einem Altenheim - Vortrag AES-Experten

Baden-Baden/Rastatt

Baden-Baden/Rastatt

Jahresprogramm 

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2018 des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Baden/Rastatt.

Bonndorf

Bonndorf

Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika.

Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Breisgau

Breisgau

Jahresprogramm 2017

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Breisgau



Hier finden Sie eine Übersicht über die Bildungswege in der Region Freiburg nach verschiedenen Bildungsständen.


Hier finden Sie Übersichten der Berufswegeplanung in der Region Freiburg - Breisgau-Hochschwarzwald - Emmendingen.

Gymnasien

SBBZ

SEK 1


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika.


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Böblingen

Böblingen

Informationen 

Hier finden Sie alle Termine und Informationen zum Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_starbeitskreise.html

Calw

Calw

Jahresprogramm 2018

  • "Die eigenen Stärken entschlüsseln, anerkennen und weiterentwickeln!" mit dem Stärkentrainer Frank Rebmann (nähere Infos https://www.staerkentrainer.de )  Termin: 13.03.2018, 14:30h in Calw
  • Betriebserkundung und Präsentation der Ausbildungsmöglichkeiten HOMAG Group AG Calw-Holzbronn geplanter Termin in der KW 27 oder 28
  • eine weitere Veranstaltung (Thema noch offen) folgt im Herbst 2018

Heidelberg/Rhein-Neckar Kreis

Heidelberg/Rhein-Neckar Kreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Heidelberg/Rhein-Neckar.


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie recht herzlich zu einer Zusatzveranstaltung des regionalen Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Heidelberg/Rhein-Neckar Kreis ein:
DISCOVER INDUSTRY Truck

Donnerstag, 22. März 2018, 16.00 Uhr bis. ca. 17:30 Uhr,
Berufsschulzentrum Wiesloch, Parkstraße 7, 69168 Wiesloch
(Standort: Lehrerparkplatz)


Mit dem Erlebnis-Truck DISCOVER INDUSTRY haben der Arbeitgeberverband Südwestmetall, die Baden-Württemberg Stiftung und die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit ein einzigartiges Angebot der Studien- und Berufsorientierung etabliert.

Jugendliche erfahren hierbei interaktiv, praxisnah und anschaulich, wie vielfältig Ingenieur- und andere MINT-Berufe sein können, welche attraktiven Chancen sie bieten und wie dabei der Arbeitsalltag aussieht. Das Angebot wird von den Schulen landesweit hervorragend angenommen, der Erlebnistruck ist ständig ausgebucht.

Im Rahmen dieser Lehrerinfoveranstaltung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich selbst ein Bild von der einzigartigen Studien- und Berufsorientierung in der Erlebniswelt DISCOVER INDUSTRY zu machen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie dieses Angebot nutzen und einen Besuch im Truck abstatten.

Bitte melden Sie sich – möglichst bis 19. März 2018 – an, unter

www.usw-direkt.de/220318
Passwort: hdrn

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Heilbronn

Heilbronn

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Heilbronn.


Protokoll zur 3. Veranstaltung des AK SCHULEWIRTSCHAFT am 29.03.2017 - AUDI AG


Protokoll zur 2. Veranstaltung des AK SCHULEWIRTSCHAFT am 08.02.2017 - Kaufland GmbH & Co. KG


Am Mittwoch, 9. März 2016 fand unsere 3. Veranstaltung des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft Heilbronn in der Agentur für Arbeit zum Thema "Alle Potentiale entfalten - Migration (Flüchtlinge)" statt.

Hier finden Sie die Präsentation.


Hohenlohekreis

Hohenlohekreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Hohenlohekreis.

Karlsruhe

Karlsruhe

Jahresprogramm 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Ihnen zum Jahresbeginn unser Programm für das zweite Schulhalbjahr 2017/2018 vorzustellen. Neben den beiden Betriebserkundungen haben wir in diesem Jahr das Arbeitsmarktgespräch in der Agentur für Arbeit Karlsruhe Rastatt im Programm. Das Arbeitsmarktgespräch findet in Kooperation mit dem AK Schulewirtschaft Baden-Baden statt. Darüber hinaus ist die Neuauflage der Veranstaltung "Rechtsfragen im Schülerpraktikum" in Planung, in der sich Ausbildungsleiter und Betriebe über die aktuelle Rechtslage bei den Schülerpraktika austauschen. Referenten und Termin reichen wir kurzfristig nach.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Beste Grüße

Joachim Städter

Lörrach

Lörrach

Ort und Termin der geplanten Schulmanagementtagung in 2018:


Dienstag / Mittwoch, 20. + 21. November 2018
Best Western Plus Hotel Vier Jahreszeiten, Durbach


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika


Hier finden Sie eine Übersicht mit Informationsveranstaltungen zur Berufsorientierung in IT und LifeSciences in 2014 in Lörrach.


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responisbility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum

Ludwigsburg

Ludwigsburg

Jahresprogramm 2018

Das aktuelle Jahresprogramm für Ludwigsburg steht hier für Sie zum Download bereit.


Main-Tauber-Kreis

Main-Tauber-Kreis

Jahresprogramm

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2018 des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Main-Tauber-Kreis.


Mannheim

Mannheim

Betriebserkundung im Dorint Kongresshotel Mannheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

die nächste Veranstaltung des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim, zu der Sie herzlich eingeladen sind, findet statt am

Dienstag, den 10.04.2018, 14:00 Uhr – 17:00 Uhr,
im Dorint Kongresshotel Mannheim, Friedrichsring 6, 68161 Mannheim.


Das Dorint Kongresshotel Mannheim, in prominenter City-Lage am Wasserturm, steht als größtes Tagungs- und Kongresshotel der  Metropolregion Rhein-Neckar für höchste Servicequalität. Direkt angebunden an das renommierte m:con Congress Center Rosengarten bietet das Haus mit 287 Zimmern, 13 Veranstaltungsräumen, einem eleganten Restaurant mit Sommerterrasse, einer Lobby Bar und einem Fitnessbereich ideale Bedingungen für private und geschäftliche Aufenthalte sowie Veranstaltungen jeder Art.

Als gastorientiertes Dienstleistungsunternehmen setzt das Dorint Kongresshotel Mannheim auf motivierte und qualifizierte Mitarbeiter, die den Umgang mit verschiedenen Menschen als Herausforderung sehen und den Gästen einen unvergesslichen Aufenthalt im Hotel bereiten möchten.

Durch die verschiedenen Arbeitsbereiche wie z.B. Rezeption/Reservierung, Küche/Service, Housekeeping, Sales/Marketing, Veranstaltungsabteilung oder Buchhaltung/Personal ist das Berufsbild sehr vielseitig und interessant. Neben der Berufsschule bietet das Dorint Kongresshotel Mannheim interne sowie externe Schulungen an. Eine Ausbildungsbeauftragte steht zusätzlich zur Personalleitung als Ansprechpartnerin für alle Belange zur Verfügung.

Wir bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung unter

swm-direkt.de/aksw100418
(Passwort: aksw)

bis spätestens zum 03.04.2018.

Mit freundlichen Grüßen

Nicola Rudolf, Stephan Meinzer
Unternehmensverband Südwest e.V., Schulamt Mannheim
Vorstand AK SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim, Vorstand AK SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim


Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Mannheim.


Neckar-Odenwald-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Neckar-Odenwald-Kreis.

Ortenau

Ortenau

Jahresprogramm

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises Ortenau


Hier finden Sie den Bogen zur Beurteilung von Schülerpraktika


Hier finden Sie ein Papier zur Corporate Social Responsibility (CSR) - nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Unternehmertum


Hier finden Sie Übersichten der Berufswegeplanung in der Ortenau. 

Gymnasien

SBBZ

SEK 1

Rems-Murr

Rems-Murr

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen Veranstaltungen des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Rems-Murr.

Region Rottweil

Region Rottweil

Besuchen Sie uns auch auf unserer neuen Website www.ak-schule-wirtschaft-region-rw.de

Schwäbisch-Gmünd

Schwäbisch-Gmünd

Sehr geehrte Damen und Herren,

zu unserer nächsten Veranstaltung des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Schwäbisch Gmünd laden wir Sie ein für

Dienstag, 15. Mai 2018
15.00 bis ca. 17.00 Uhr
LEICHT Küchen AG, Gmünder Straße 70, 73550 Waldstetten

Treffpunkt: Eingang LEICHT|WELT Ausstellungsgebäude

  • Präsentation LEICHT Küchen AG
  • Besichtigung Produktion
  • Besichtigung der LEICHT | Welt

LEICHT zählt zu den Top 10 der deutschen Küchenindustrie mit einem Jahresumsatz von annähernd 140 Millionen Euro (umsatzstärkste Premium-Marke). Das Unternehmen hat sich vom schwäbischen Qualitätshersteller zur weltweit begehrten Marke und zu einem international gut aufgestellten Unternehmen entwickelt. Der Export erfolgt mittlerweile in 55 Länder.

Die Wurzeln der LEICHT Küchen AG liegen in einer handwerklichen Möbelschreinerei, die die Brüder Alois und Josef LEICHT vor 90 Jahren (1928) in ihrem Heimatort Schwäbisch Gmünd gründeten. Heute werden LEICHT Küchen unter Einsatz modernster industrieller Mittel und Produktionsverfahren von knapp 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hergestellt. Ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte war die Eröffnung der LEICHT | Welt im Oktober 2014 am Firmensitz in einer 1.500 qm großen Ausstellungsfläche mit Showküche und Dachterrasse.

Ende letzten Jahres kündigte der Küchenhersteller eine weitere „Mega-Investition“ in Schwäbisch Gmünd an: Eine neue 40.000 qm große Montagehalle, Baubeginn 2018. LEICHT Küchen werden von führenden Architekten und Planern auf der ganzen Welt in internationaler, wegweisender Architektur eingesetzt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Anmeldung bis 8. Mai 2018 unter
www.swm-direkt.de/ow15052018
Passwort: Schwäbisch Gmünd

Sollten Sie eine Teilnahmebescheinigung wünschen, so vermerken Sie dies bitte bei Ihrer Online-Anmeldung. Die Bescheinigung erhalten Sie dann vor Ort.

Andreas Nebert, Daniela Maschka-Dengler
Ausbildung Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Rektorin Friedensschule GMS

Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall

Der Arbeitskreis wird sich in diesem Schuljahr 2017/2018 mit dem Jahresthema:

"Berufsorientierung 4.0 im Spannungsfeld zwischen Schule und Wirtschaft"

beschäftigen.

Hier geht es zum Jahresprogramm.


15.03.2017, Schwäbisch Hall
Uwe Spatscheck, Personalentwickler der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim, zum Thema "Tradition trifft Moderne - die Generation Y zum Erfolg führen"

Hier können Sie den interessanten Vortrag nochmals nachverfolgen.

Stuttgart

Stuttgart

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie das Jahresprogramm des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Stuttgart.


Informationen 

Hier finden Sie alle Termine und Informationen zum Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_starbeitskreise.html

Ulm

Ulm

Jahresprogramm 2017/2018

Hier steht das Jahresprogramm für Sie bereit.


Schwarzwald-Baar-Heuberg

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Jahresprogramm 2017/2018

Hier finden Sie eine Übersicht mit den geplanten Veranstaltungen des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Zollernalbkreis

Zollernalbkreis

Jahresprogramm 2018

Hiermit möchten wir Sie über die geplanten Veranstaltungen des Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT im Jahr 2018 informieren.


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserer ersten Veranstaltung im Jahr 2018 ein:

„Suchtmittelkonsum – Eine Herausforderung für Schule und Betrieb“
Referent: Wolfgang Indlekofer
(Therapeutischer Gesamtleiter der Rehaklinik Freiolsheim)
Termin: Mittwoch, 25. April 2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort: Groz-Beckert KG, Parkweg 2. 72458 Albstadt - Ebingen

Junge Menschen in Deutschland konsumieren zu früh und zu viel Alkohol und Drogen! Hinzu kommt das neue Phänomen der Internet- und Onlinesucht.

Wer kennt nicht die Begriffe wie „Flatrate-Saufen, Alcopops, Wasserpfeifen, Spice, Crystal oder auch Smartphone-/Internetsucht“ – die für eine zunehmende Gefahr von Abhängigkeit stehen. Wie reagieren wir als Eltern, Lehrer und Ausbilder angemessen auf diese Herausforderungen?

Diese und andere Fragen werden in unserer Veranstaltung beleuchtet. Mit Herrn Wolfgang Indlekofer konnten wir einen bundesweit sehr gefragten Experten als sachkundigen Referenten gewinnen. Herr Indlekofer wird uns Einblicke in die Thematik geben und steht im Anschluss für eine Fragerunde zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich bis zum 16.04.2018 mit der beigefügtem Mail-/Faxantwort an.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen
der Vorstand des Arbeitskreises
Jürgen Greß, Bernhard Eisele, Christoph Straub, Nicolai Wiedmann