SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg bietet hybride Angebote für Schüler/innen, Lehrkräfte und Unternehmen

17-07-20, Baden-Württemberg

Mit der Unterstützung der Servicestellen SCHULEWIRTSCHAFT stellt SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg den lokalen Netzwerken neben den bewährten Präsenzangeboten, den Kanälen in den Sozialen Medien jetzt auch eine Online-Lernplattform und Online-Veranstaltungen zur Verfügung.

Das gesamte Netzwerk ist digitaler geworden und somit besser für die Zukunft aufgestellt. Da dies jedoch nicht ohne Unterstützung geht, begleiten wir aktiv den Transformationsprozess in den Arbeitskreisen. Nachdem wir schon die Online-Plattform biwe e-camp bereitgestellt und erste virtuelle Arbeitskreistreffen organisiert haben, gab und gibt es Seminare über die digitalen Tools, welche die Arbeit der Arbeitskreise vor Ort bereichern – selbstverständlich ebenfalls online.

Koordinator*innen verschiedener Arbeitskreise bekamen eine Einführung in digitale Tools, mit denen in Netzwerken virtuell zusammengearbeitet werden kann, die Treffen vor Ort digital unterstützen und helfen, Projekte besser zu managen. Eingesetzt und präsentiert wurden Softwarelösungen rund um Videokonferenzen, Whiteboards, gemeinsame Dokumente und Notizen, Terminfindung, Umfragen, Datenaustausch und Projektmanagment.

Auf der Online-Plattform biwe e-camp stehen Kurse zur Praktikumsintegration, zu Rechtsfragen im Schülerpraktikum und zu Sozialen Medien zur Verfügung. Das Engagement des Ehrenamtes wird mit einer eigenen Reihe in den Sozialen Medien gewürdigt und Online-Veranstaltungen mit Jugendlichen zu ihrem „Kick für die Berufswahl“ betrachten die Angebote der Berufsorientierung in den Schulen und die Aktionen des Ausbildungsmarketing von Unternehmen.

Die rege Teilnahme und positiven Feedbacks motivieren uns zusätzlich dazu, die regionalen Netzwerke SCHULEWIRTSCHAFT vor Ort weiter auf dem Weg in eine digitale Zukunft zu begleiten.
Sie wünschen unsere aktuellsten Informationen? Folgen Sie uns auch in den Sozialen Medien.