SCHULEWIRTSCHAFT-Wettbewerb 2020 „Das hat Potenzial!“ - Endspurt:nur noch bis 31.8. bewerben

20-07-20, Berlin

Mit dem bundesweiten Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ zeichnet das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen, Schulen und Verlage aus.

In den vier unten erklärten Kategorien werden Betriebe und Verlage prämiert, die sich für berufliche Perspektiven von Jugendlichen engagieren und das Verständnis und die Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge wecken. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert den Wettbewerb.

Wir wollen auch in diesem Jahr Unternehmen, Schulen und Verlage durch das Netzwerk für ihr  herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule und Beruf und ihren Einsatz für die ökonomische Bildung von Schülerinnen und Schülern auszeichnen und den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis verleihen.

Die Auszeichnung wird in drei Kategorien vergeben:

„SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen“ & „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“

Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise für die beruflichen Perspektiven junger Menschen einsetzen, können sich in diesen Kategorien bewerben – unabhängig davon, ob sie schon im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind oder nicht.

„SCHULEWIRTSCHAFT-Digitale Bildung“

Ausgezeichnet werden Schulen und Unternehmen, die durch ihre Zusammenarbeit die digitale Bildung von Jugendlichen fördern.

„Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“

Vorbildliche Lehr- und Lernmedien (Schulbücher, digitale Lernformate) werden ausgezeichnet, die das Interesse Jugendlicher für ökonomische Zusammenhänge wecken.

Das Bewerbungsverfahren erfolgt über die Website https://www.schulewirtschaft-preis.de. Dort finden Sie weitere Informationen zum Bewerbungsprozess. Einsendeschluss ist der 31.08.2020.